Bitte lassen Sie sich Zeit - zunächst nur wenig Wasser über den Zucker. Dieser soll sich auflösen und benötigt einige Zeit dabei. So wie er sich auflöst gießen Sie mehr Wasser nach. Gleichzeitig verdünnen Sie den Absinth mit Wasser in der Menge, wie Sie ihn geschmacklich bevorzugen. Je nach Anisgehalt des verwendeten Absinth verfärbt sich dieser milchig trüb oder nicht.